to
the
top
  • 26.02.2019 vor 403 Tagen
    Schufafreie Kreditkarte mit Verfügungsrahmen
  • 19.02.2019 vor 410 Tagen
    Auf Reisen und im Urlaub - immer mit Kreditkarte
  • 18.02.2019 vor 411 Tagen
    Kreditkarten für jedermann
  • 16.08.2018 vor 597 Tagen
    Kreditkarte ohne SCHUFA mit Verfügungsrahmen
  • 23.05.2018 vor 682 Tagen
    Datenschutzerklärung
  • 31.05.2017 vor 1039 Tagen
    Ferienzeit bedeutet Kreditkartenzeit
  • 12.05.2017 vor 1058 Tagen
    Kostenlose Kreditkarte oder kostenloses Girokonto mit Kreditkarte?
  • 04.01.2016 vor 1552 Tagen
    Eignet sich eine Kreditkarte als Taschengeldkonto?
  • 27.01.2014 vor 2259 Tagen
    V.me by Visa - einfaches online Bezahlen
  • 20.12.2013 vor 2297 Tagen
    Kreditkarte online beantragen und sofort nutzen - ist das möglich?

Der Unterschied zwischen einer kostenlosen Kreditkarte und einer Prepaid Kreditkarte

Was unterscheidet eine kostenlose von einer Prepaid Kreditkarte - gibt es auch kostenlose Prepaid Kreditkarten?

Eine kostenlose Kreditkarte ist nicht nur im ersten Jahr kostenlos sondern dauerhaft gebührenfrei. Dabei handelt es sich fast ausschließlich um klassische Kreditkarten die nur mit einem Verfügungsrahmen angeboten werden.

Eine Prepaid Kreditkarte muss vor der Nutzung erst aufgeladen werden, d.h. es muss erst Geld auf das Kreditkartenkonto eingezahlt werden, bevor mit dieser bezahlt werden kann. Genau wie bei einer herkömmlichen EC-Karte (z.B. Maestro) handelt es sich folglich um eine Debitkarte - der Vorteil liegt in der weltweiten Akzeptanz.

So gut wie gar nicht mehr findet man kostenlose prepaid Kreditkarten, die meisten Anbieter verlangen zu mindest eine Ausgabegebühr, es werden aber auch vermehrt Jahresgebühren erhoben.

Bei den schufafreien Kreditkarten handelt es sich um aufladbare, prepaid Kreditkarten, bei denen keine Bonitätsprüfung erfolgt. Diese Kreditkarten werden meist nicht mit einer Hochprägung angeboten, da das vorhandene Guthaben nur online ermittelt werden kann.

Von einer Hochprägung spricht man, wenn die Kreditkartennummer erhaben, d. h. zu fühlen ist. In Geschäften, in denen noch die alten Ritsch-Ratsch-Geräte zum "Kopieren" der Kartendaten auf einen Papierabzug verwendet werden, kann es ohne eine hochgeprägte Karte zu Problemen kommen. Diese Technik ist durch online Terminals mittlerweile fast vollständig verschwunden und die Hochprägung verliert an Bedeutung. Wer aber aus Image gründen lieber eine hochgeprägte Prepaid Kreditkarte haben möchte, dem bieten sich durchaus einige Möglichkeiten. Ein höchst interessantes Angebot ist die Net+ MasterCard von Neteller - eine sehr günstige Kreditkarte mit Kontoführung im Ausland und echter Hochprägung.

Übersicht an prepaid Kreditkarten - auch als hochgeprägte MasterCard - finden Sie auf unserer Partnerseite Die Aufladbare Kreditkarte.

Die goldene MasterCard Gold von Creditolo ist eine kostenlose Kreditkarte für die dauerhaft keine Jahresgebühren anfällt und für die kein PostIdent-Verfahren erforderlich ist. Das Abheben von Bargeld und der Auslandseinsatz sind gebührenfrei.

Die Creditolo MasterCard ist letztendlich eine Kreditkarte mit Verfügungsrahmen, bei der auf ein PostIdent-Verfahren verzichtet wird. Wahlweise kann eine zusätzliche Kreditfunktion gebucht werden, dabei kann die Rückzahlung des Kredites flexibel über die Kreditkarte erfolgen. Der in Anspruch genommene Verfügungsrahmen kann in Teilzahlungsbeträgen - wie bei einem Ratenkredit - ausgeglichen werden. Die Teilzahlungsraten liegen bei mindestens 3% des Kreditbetrages pro Monat, zuzüglich der anfallenden Sollzinsen.

Dieses Angebot ist so interessant, weil es neben den grundsätzlichen Zahlungsmöglichkeiten einer Kreditkarte, einen Verfügungsrahmen bietet und trotzdem ohne das PostIdent-Verfahren auskommt. So kann die MasterCard Gold von Creditolo zu einem sehr vernünftigen Ergänzungsprodukt für einen später genutzten Creditolo Ratenkredit werden. Der Kunde kann damit bequeme einen zukünftigen Ratenkredit vorbereiten. Bei der Beantragung wird dann zwar eine Schufa-Auskunft eingeholt, jedoch führen nicht alle Schufa-Einträge auch automatisch zu einer Ablehnung - insbesondere nicht, wenn diese bereits erledigt sind.

Konditionen und Leistungen der Creditolo Kreditkarte im Überblick

  • Gebührenfreie vollwertige geprägte Kreditkarte
  • Weltweit einsetzbar an 28 Millionen Akzeptanzstellen
  • Gebührenfreie Barverfügungen an Automaten
  • Optionale Kredit-Funktion mit flexibler Rückzahlung möglich
  • Automatische Anhebung des Kreditrahmens je nach Nutzungsverhalten
  • Abwicklung ohne PostIdent-Verfahren
  • Kreditkartenzusage auch bei negativem Schufa-Eintrag
  • Ausgabe an alle Berufsgruppen
  • Reiseversicherung inklusive
  • Mietwagenrabatt bei den Unternehmen Alamo und Sixt

Eine goldene Kreditkarte ohne Jahresgebühr - Hier bestellen!

Kreditkarten ohne Postident

Das Thema Kreditkarten ohne Postident-Verfahren erfreut sich großer Beliebheit, zumindest lassen die Anfragen dazu keinen anderen Schluss zu. Dies ist Grund genug, darauf im Bereich Fragen & Antworten näher einzugehen.

Bei Prepaid Kreditkarten ist eine Antragstellung ohne Postident möglich, bei anderen Kreditkartenarten ist dies aber nur sehr selten der Fall. Eine Ausnahme ist zum Beispiel die gebührenfreie payVip MasterCard GOLD der Advanzia Bank S.A. Obwohl diese Kreditkarte zu den sogenannten kostenlosen, oder gebührenfreien Kreditkarten zählt, also dauerhaft gebührenfrei ist.

Bei diesen Kreditkarten ist kein Postident-Verfahren erforderlich, es wird also keine Identitätsprüfung seitens der Kreditkartengesellschaft oder Bank vorgenommen - was aber keinen Einfluss auf die Schufa-Auskunft hat. Sie erhalten lediglich eine postalische Antwortkarte, die Sie unterschreiben und an die Advanzia Bank zurücksenden müssen, um bei dem Beispiel der payVip MasterCard zu bleiben.

Was ist der Chip auf einer Kreditkarte

Der Prozessorchip mit EMV-Technologie ist eine Art Minicomputer, der gespeicherte Daten besser vor Missbrauch schützen kann. EMV steht für die drei Gesellschaften, die den internationalen Standard für Karten und Geräte wie Geldautomaten entwickelt haben.

Der Prozessorchip mit EMV-Technologie ist eine Art Minicomputer, der gespeicherte Daten besser vor Missbrauch schützen kann. EMV steht für die drei Gesellschaften, die den internationalen Standard für Karten und Geräte wie Geldautomaten entwickelt haben. Die drei Gesellschaften sind Europay International (heute MasterCard®) Europe, MasterCard® und VISA®.

Kann ich eine Prepaid Kreditkarte im Ausland nutzen

Sie können eine Prepaid Kreditkarte im Ausland nutzen, sofern diese hochgeprägt ist - oder keine alten Ritsch-Ratsch Geräte mehr im Eisatz sind.

Wenn es sich um eine Prepaid Kreditkarte mit Hochprägung handelt, d.h. wenn die Kreditkartennummer erhaben und zu fühlen ist, gibt es grundsätzlich keine Probleme bei einem Auslandseinsatz. Dies gilt auch dann, wenn noch ältere Kreditkartenautomaten im Einsatz sind.

Wenn es sich um eine normale Prepaid Kreditkarte handelt, kann es bei den älteren Ritsch-Ratsch Geräten Probleme geben. Diese Geräte können die Kreditkartennummer oft nicht ertasten. Aber diese Durchziehgeräte verschwinden immer mehr vom Markt, wenn es auch noch welche gibt - vor allem in Entwicklungsländern.